Druckformat

Alfa Romeo 1600 Spider „Aerodinamica“ // orig. 28.000 km // neuwertig

Nie geschweißt, nie verunfallt, nie durchs Tränental der allermeisten Alfa Spider gewandert, wo diese wunderschönen Alfa Romeos unverhältnismäßig lange weilen mussten… Die Alfisti prägten lange Zeit die Stammtisch-Meinung, der „Aerodinamica“ wäre durch seinen charakteristischen Front- aber vor allem Heckspoiler unwürdig, in die inzwischen rund 70-jährige Geschichte aller bisherigen Spider eingereiht zu werden.

Er bekam recht schnell seinen Rufnamen „Gummilippe“ verpasst und trägt ihn bis heute, allerdings inzwischen längst mit Stolz und Würde. Denn: In seinem wesentlichen Charakter blieb er immer der Spider, den seine Liebhaber so schätzen. Die Zutaten sind so simpel wie durchschlagend: ein kinderleicht zu handhabendes Verdeck, einen Reihen-Vierzylinder, dessen Fahrleistungen selbst heute noch begeistern und dessen Klang unverwechselbar ist, ein knackig zu schaltendes 5-Ganggetriebe, das spielfrei durch alle Schaltgassen flutscht und dessen Anschlüsse immer „passen“ und schließlich einen Kofferraum, der seinen Namen auch verdient und im Bedarfsfalle die mehrwöchig gepackten Koffer seiner Insassen transportiert, dabei aber immer noch Platz für ein paar Flaschen Chianti und ein großes Provolone-Käserad übrig lässt.

Was für ein Klassiker!

Heute einen Alfa mit dieser urgesunden, rostfreien Substanz und in diesem unverbrauchten Gesamtzustand zu erwischen, ist einerseits praktisch unmöglich. Es gibt vielleicht noch eine Hand voll solcher Autos, die in aller Regel in fester Sammlerobhut sind und bestens behütet werden. Andererseits ist er – zumindest aus unserer Sicht – trotz seiner relativ großen Beliebtheit und damit entsprechend vielgebaut eine der wenigen, sehr preiswerten „eierlegenden Wollmichsauen“ im Klassiker-Bereich, mit denen man so ziemlich jede Gelegenheit für genussvolle Fahrten ohne Reue wahrnehmen kann.

Einmal wartungsseitig „auf Spur“ gebracht, bringt er seinen Besitzer an praktisch jede Ecke dieser Welt, wobei auch er freilich seine Vorlieben hat: Seine Heimat Italien bietet quasi alle Landschaften, in denen er sich besonders wohlfühlt. Das können die Dolomiten mit ihren sagenhaften Pässen sein, aber genauso gut die Amalfi-Küste. Nehmen Sie das Veneto, das Friaul, die Emigla Romana oder die Toscana mit dem Spider unter die Räder, legen Sie Ihre Armbanduhr ab und fahren Sie dem Stand der Sonne nach, die dort meistens scheint… Sollten Sie am Stilfser Joch unerwartet auf Schnee und Kälte treffen, klappen Sie das Verdeck in Sekunden hoch und schalten die Heizung ein. Schon nehmen Sie die Fahrt im kuscheligen, mollig warmen Innenraum wieder auf und fahren in die Ecke dieses wundervollen Landes, wo die Sonne wieder scheint. Sie scheint immer irgendwo in Italien.

Das sind zugegebenermaßen die Sternstunden, die Sie mit dem Alfa Spider erleben werden. Er kann aber viel mehr. Zum Beispiel tagtäglich zum sprichwörtlichen Brötchen holen kann man ihn einsetzen, wobei er den Umweg zum Bäcker lieber mag, so wie meistens auch sein Fahrer… Die 7 Liter Öl sollten warm sein, bevor Sie mit ihm unbändigen Spaß genießen können. Das war’s auch schon im Großen und Ganzen, worauf man als Alfa-Fahrer alter Schule achten sollte, aber das wissen die allermeisten Liebhaber dieser Modelle längst.

Suchen Sie sich damit eine der Werkstätten in Ihrem Umkreis (… ja, es gibt sie praktisch in jedem Umkreis), wo man Ihren Wagen und Sie versteht. Wo man „italienisch“ mit dem Alfa spricht und wo man Weber-Vergaser aus Passion präzise einstellt, damit er Ihnen dauerhaft Spaß macht. Mehr als diese erhaltende, regelmäßige Pflege braucht unser angebotener Spider nicht. Versprochen. Er wird seinen nächsten Besitzer stolz und glücklich machen, und gerne die nächsten 30 Jahre mit ihm verbringen, wenn er sich genauso fürsorglich um sein Auto kümmert, wie es seine Vorhalter taten.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann vereinbaren Sie doch einen Besichtigungstermin mit uns und schauen Sie sich unser Schmuckstück einfach mal an. Er kostet wirklich nicht die Welt, ist aber im Gegensatz zu vielen anderen Oldtimern jeden Cent wert. Ein echter Alfa – in rot, mit schwarzem Interieur und schwarzem Dach, wie er sein soll. Außerdem präsentiert er sich in unrestauriertem Bestzustand, den Sie inzwischen mit der Lupe suchen, aber ziemlich sicher nicht mehr finden werden.

Mit 1600 ccm-Empfehlungen
Ihr DLS – Team

ps: natürlich wird das Fzg. mit aktuell durchgeführter HU, AU, H-Gutachten und frischer Inspektion ausgeliefert. Der Sommer kann also kommen!

Emailanfrage

Betreff: Anfrage zu "Alfa Romeo 1600 Spider „Aerodinamica“ // orig. 28.000 km // neuwertig"
Name
Nachname
Telefon
Email
Nachricht
?
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen
Absendecode
Absendecode
Top