Fahrzeug Exposé

BMW 2000ti // historischer Straßen-Rennsportwagen // Straßen- und H-Zulassung

P1070314

Technische Spezifikationen


Hersteller/ Modell: BMW 2000 ti
Laufleistung: 99999 km
Exterieur: grau
Interieur: Stoff schwarz
Erstzulassung: Aug/1966
Leistung in PS/kW: 200 PS
Fahrzeugaufbau: Rennstreckenfahrzeug
Dieser QR-Code enthält den Link zum Online-Artikel

Ausstattungsmerkmale:


Sportsitze

1992 ccm, 200 PS, 779 kg fahrfertig.



Literatur:


Kaufpreis: auf Anfrage



Historie:

Der BMW 2000 ti „Neue Klasse“ wurde 1966 vom Erstbesitzer gekauft, zum Rennsportwagen umgerüstet und bis 2016 von ihm selbst! erfolgreich eingesetzt. Im französischen Elsass sind der BMW und sein Fahrer längst eine Legende und haben gemeinsam so ziemlich alle nationalen und lokalen Veranstaltungen – vor allem am Berg – gewonnen, die es zu gewinnen gab.

Im rüstigen Alter von 75 Jahren trennte sich der Erstbesitzer von seinem geliebten „ti“, und nun steht er bei uns zum Verkauf. Technische Details und eingescannte Dokumentation stehen in Kürze zur Verfügung und werden hier bereitgestellt. Wir bitten um etwas Geduld.

Vorneweg jedoch wollen wir Ihnen gleich eine wahre Geschichte aus den End-60ern erzählen, die Ihnen vielleicht diese Zeiten und die Art und Weise des Umgangs mit diesem Thema und den entsprechenden Fahrzeugen näher bringt: Die Porsche Werks-Rennabteilung testete Ende der 60er an einem Mittwoch in Monza einen 906, der am Freitag, Samstag und Sonntag in Frankreich möglichst siegreich eingesetzt werden sollte.

Der Fahrer war wohl zu übermütig und verunfallte mit dem 906er derart, daß direkt an Ort und Stelle ein Totalschaden – und damit auch Totalausfall – diagnostiziert werden mußte.

Der Gag jedoch an der Geschichte: exakt dieser 906er mit exakt der gemeldeten und homologierten Fahrgestellnummer startete am Freitag, also 2 Tage nach seinem Totalschaden, auf der französischen Rennstrecke und fuhr Siege ein!

Den Rest überlassen wir Ihrer Phantasie.

Schön und gut, fragen Sie sich? Und vielleicht auch, was das mit dem BMW zu tun hat? Nun, wir bieten hier einen über 50 Jahre alten Rennwagen an, der Zeit seines Lebens um Bestzeiten kämpfte und dabei laut vorliegender Historie und Dokumentation äußerst erfolgreich war.

Es handelt sich also keinesfalls und den Heiligen Gral der „Neuen Klasse“, der die letzten 50 Jahre unberührt in einer Vitrine stand, sondern um einen BMW-Rennwagen, mit dem früher fast jedes Wochenende um die Wurst gefahren und gekämpft wurde.
Dabei fährt man sich hier und da schon mal ne Türklinke ab, werter Leser!
Bevor sich also nun die üblichen Spezialisten den Kopf darüber zerbrechen, wie ein 66er BMW 2000 ti dieses Armaturenbrett oder diesen Wasserkasten im Motorraum tragen kann, wenn´s doch erst in 68 verbaut wurde…vermeiden Sie unnötige Kopfschmerzen und lehnen Sie sich entspannt nach hinten, denn dieser Rennwagen hat keinerlei Anspruch auf historisch korrekten Auftritt, sondern ist vielmehr ein Musterbeispiel für ca. 90 % der Rennwagen, die es irgendwie schafften, über 50 Jahre ins heute, hier und jetzt zu überleben.

Bevor Sie sich also darüber aufregen, daß dies oder jenes Detail nicht zum Baujahr oder Typ passt: höchstwahrscheinlich wurde es – wie so ziemlich alles an diesem BMW – ein, oder mehrfach wegen Defekt oder Ausfall ausgetauscht.

Ihr DLS – Team bemüht sich inzwischen um Einholung von Rat von erfahrenen BMW-Spezialisten, um wenigstens halbwegs verlässliche Aussagen darüber treffen zu können.

Und doch steht sowohl im französischen wie im nunmehr deutschen Kfz.-Brief bei Typ „2000 ti“. So, wie auf dem Typenschild und der Fahrgestellnummer, die den Wagen eindeutig bestätigt. Wer sich also darüber aufregt, daß z.B. anhand der Fgst-Nummer und des Baujahres ein Niedrigarmaturenbrett installiert sein sollte, ist selbst schuld.

Dieser 2000 ti will nicht ins Museum, sondern draußen laufen. Am liebsten am Berg.

Beste Grüße einstweilen
Ihr DLS – Team


Dieser QR-Code enthält den Link zum Online-Artikel
Quelle: DLS Automobile
Website: http://dls-automobile.de
Link: http://dls-automobile.de/bmw-2000ti-historischer-strassen-rennsportwagen-m-strassen-u-h-zulassung/
Veröffentlichung: 03. Dezember 2018
Kategorie: Showroom

Friedrichstrasse 5
70736 Fellbach
Telefon +49 711 512536
Fax +49 711 51 80 761
Email info@dls-automobile.de


Dieses Exposé ist urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, wie z.B. eine Vervielfältigung oder Nutzung der enthaltenen Bilder wird grundsätzlich untersagt und bedarf der schriftlichen Genehmigung der Firma DLS Automobile.

Die Angaben in diesem Fahrzeug-Exposé beruhen auf uns erteilten Informationen. Wir bemühen uns richtige und vollständige Angaben zu erhalten und weiterzuleiten. Eine Haftung auf Richtigkeit bzw. Vollständigkeit können wir jedoch nicht übernehmen.

Top