Fahrzeug Exposé

MB 280 SL Pagode // Hardtop // Servo

P1060611

Technische Spezifikationen


Hersteller/ Modell: Mercedes Benz 280 SL Pagode
Laufleistung: 52704 km
Exterieur: schwarz
Interieur: Leder rot
Erstzulassung: Jul/1968
Leistung in PS/kW: 170 PS
Fahrzeugaufbau: Cabrio/ Roadster
Dieser QR-Code enthält den Link zum Online-Artikel

Ausstattungsmerkmale:


Lederausstattung, Leichtmetallfelgen, Servolenkung

2799 ccm, 170 PS, 0-100 km/h 9,2 sec, Vmax 185 km/h



Literatur:


Kaufpreis: auf Anfrage



Historie:

Die Pagode ist ohne den geringsten Zweifel eines der gefragtesten klassischen Fahrzeuge überhaupt. Nicht ohne Grund, wie wir meinen.

Neben ihrer zeitlosen Schönheit und ihrem charaktervollen Auftritt liefert die Pagode handfeste Argumente für jeden Nutzer-Typ. Einer der innovativsten Automobilhersteller des vergangenen Jahrhunderts und gleichzeitig der Erfinder des Automobils – Mercedes Benz – brachte damals nicht einfach ein neues Modell auf den Markt, das möglichst gut verkauft, aber dann auch möglichst schnell Platz machen sollte für das Folgemodell.

Einen Benz kaufte damals noch jemand, der neben allen Qualitäten seines neuen Autos insbesondere Nachhaltigkeit erwarb. Beginnend mit dem Stolz, es geschafft zu haben, sich einen Benz leisten zu können, führte dieser weise Entschluss verhältnismäßig oft zu Jahrzehnte überdauerndem Besitz eines solchen Automobils, dass darüber hinaus schließlich als Erbstück innerhalb der Familie an die folgenden Generationen übergeben wurde.

Selbst, wenn der Halterwechsel früher stattfand und der Nächste sich an dem Auto erfreuen konnte, war ein Benz nie wertlos. Er war immer und überall für einen da, wenn man ihn brauchte (damit fangen meist die besten und langlebigsten Freundschaften an). Er konnte nahezu alles gut, was ein Automobil können musste. Und das machte er ohne zu murren für jeden, der ihn darum bat. Er war schon damals familien-kompatibel. Der Vater, die Mutter, die Tochter oder der Sohn konnte sofort mit ihm klarkommen. Er war für die mehrwöchige Fahrt in den Urlaub genauso gut zu haben wie für die tägliche sprichwörtliche Fahrt zum Bäcker. Ins Büro, zur Schule, Geschäftsreise, mal eben ins Freibad, aber im Grunde immer bereit…

Von den geschätzt über 40.000 gebauten Pagoden existieren sicherlich noch die meisten. Und die meisten von denen sehen heute wieder so aus wie eine Pagode aussehen sollte – standesgemäß sozusagen. Freilich haben die stolzen Besitzer viel dazu beigetragen, dass sich diese wundervollen SL-Typen  nach inzwischen z.T. weit über 50 Jahren Alter oftmals besser als neu präsentieren. Aber den wesentlichen Teil dazu haben diese Autos selbst dazu beigetragen, in dem sie es schon immer „wert“ waren, sich um sie zu kümmern. In den seltensten Fällen trifft man auf Paare, die nicht zueinander passen wollen, wenn es um eine Pagode geht. Meist ist Fahrer oder Fahrerin und seine/ihre Pagode eine Einheit. Eine bestens aufeinander abgestimmte, harmonische Beziehung, die Jahrzehnte überdauert. Heute wie früher.

Die virtuose Vielfalt einer Pagode lässt sich nicht übertreffen, denn sie spielt praktisch in jeder Liga souverän mit. Ob Form und Anmutung, ob Kofferaumgröße, ob Coupé oder Roadster, ob 230, 250 oder die Königsklasse 280 SL. Eine Pagode ist steht für alle Variablen dieses tollen Hobbys zur Verfügung – und zwar immer. Sie ist – neben allem erwähnten – auch darüber hinaus der Fels in der Brandung. Eine Bank, auf die sich ihr Besitzer verlassen kann. Und sie ist darüber hinaus ganz objektiv eines der schönsten Nachkriegsautos überhaupt. Fragen Sie, wen Sie wollen, Sie werden von 100 Befragen knapp 100 positive Meinungen zum Pagoden-SL hören. Everybody´s Darling ist keine Eigenschaft, die einem Automobil von ganz alleine nachgesagt wird. So ein Kompliment will hart und über Jahrzehnte hinaus erarbeitet werden, indem besagtes Automobil über viele Jahrzehnte noch immer formal wie technisch so punktet, daß es irgendwann quasi unsterblich wird. Eines dieser ganz besonderen, wenigen Automobile ist ohne Zweifel eben die Pagode.

Zu unserem angebotenen Schmuckstück wollen wir Sie gar nicht erst volltexten mit Eigenschaftsbeschreibungen, die den meisten eh schon längst bekannt sind. Was eine gute Pagode kann, weiß im Grunde jeder halbwegs affine Automobilist.

Unsere Pagode wurde im Jahr 2011 umfangreich technisch und optisch restauriert und nach Abschluss der Arbeiten von ihrem letzten Besitzer bei der allseits bekannten, sehr renommierten Firma Werner erworben. Mit der noch ersten Innenausstattung wurde im Juli ein ClassicData-Gutachten mit der Note 2 (Gesamtzustand) erstellt und steht zur Verfügung. Im Laufe der letzten 7 Jahre bis heute legte das Fahrzeug knapp über 3.000 km zurück und bekam darüber hinaus eine neue Innenausstattung von der Firma Werner in Calw spendiert. Heute präsentiert sie sich in mindestens der gleichen Qualität und empfiehlt sich bestens für jemanden, der mit ihr das tut, was sie am besten kann: Fahren.

Das Fahrzeug ist eines der technisch besten Exemplare, die wir im Laufe der letzten Jahre hatten. Alle Funktionen sind hervorragend und es ist eine wahre Freude mit diesem Auto zu fahren.

Der Rest ist im Grunde Geschmacksache: Der nächste Besitzer sollte im Idealfall nur noch entscheiden, ob ihm diese aus unserer Sicht traumhafte Farbkombination zusagt – und wenn dem so ist, einen Termin zur Besichtigung mit uns vereinbaren. Hier kann das Fahrzeug bestens besichtigt und probegefahren werden. Wir warnen jedoch ausdrücklich – nach der Fahrt wird es schwer bis unmöglich sein, ohne diese wunderschöne Pagode wieder heimzufahren…

Mit 113 Empfehlungen also
Ihr DLS – Team


Dieser QR-Code enthält den Link zum Online-Artikel
Quelle: DLS Automobile
Website: http://dls-automobile.de
Link: http://dls-automobile.de/mb-280-sl-pagode-hardtop-servo/
Veröffentlichung: 11. August 2018
Kategorie: Referenzen

Friedrichstrasse 5
70736 Fellbach
Telefon +49 711 512536
Fax +49 711 51 80 761
Email info@dls-automobile.de


Dieses Exposé ist urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, wie z.B. eine Vervielfältigung oder Nutzung der enthaltenen Bilder wird grundsätzlich untersagt und bedarf der schriftlichen Genehmigung der Firma DLS Automobile.

Die Angaben in diesem Fahrzeug-Exposé beruhen auf uns erteilten Informationen. Wir bemühen uns richtige und vollständige Angaben zu erhalten und weiterzuleiten. Eine Haftung auf Richtigkeit bzw. Vollständigkeit können wir jedoch nicht übernehmen.

Top