Druckformat

Porsche 911 Coupé // 06/1965 // Erstzulassung Honolulu

Mit ihm fing alles an. Vor 56 Jahren begann die Erfolgsstory eines Sportwagens aus dem Schwäbischen, die inzwischen seit über einem halben Jahrhundert anhält und diesen Anfangs umstrittenen Begriff 901 bzw. 911 zum Namen werden ließ, der rund um den Globus so ziemlich jedem Automobilisten ein Begriff ist.

Oder Traum? Wir wissen es nicht. Aber wir sind davon überzeugt, daß die Geschichte keine weitere, mit der des 911 vergleichbare „Story“ für uns bereithält. Der „Elfer“ ist und bleibt ein Solitär. Es wurde in 9 Modellreihen mit Frischzellen versorgt, wurde dadurch nie alt und bleibt auf ewig „forever young“.

Dieser 911er wurde im Juni 1965 gebaut (vor Werksferien, also echter 1965er!) und nach Hawaii erstausgeliefert, wo er am 24. September 1965 von einer Dame in Honolulu erstzugelassen wurde. Im Jahr 1997 wurde er nach Deutschland importiert, um 7 Jahre später komplett restauriert wieder auf die Straße zu kommen.

Sämtliche Restaurierungs-Arbeiten wurden in Bild, aber vor allem auf Film dokumentiert. Hierzu schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage Material zur Besichtigung. Alle Rechnungen dieser Arbeiten von 2003/2004/2005 liegen vor (ca. 80 Original-Rechnungen), ebenso wie die Geburts-Urkunde und weitere Gutachten. Das Fzg. hat matching Motor, Fahrgestellnummer und Auftrags-Produktionsnummer.

Anhand aller uns vorliegenden Dokumentation und des sehr umfangreichen Filmmaterials (über 20 Stunden) ist die hervorragend erhaltene Grund-Substanz des Fahrzeugs erkennbar, die eine Voll-Restaurierung auf diesem Niveau erst möglich macht, jedoch aus Erfahrung und aus heutiger Sicht praktisch nicht mehr zu finden ist. Das Basis-Fahrzeug war in überzeugend guter substanzieller Verfassung, woraus die aus unserer Sicht höchste Form einer fachgerechten, professionellen Restaurierung erfolgte. Wenn möglichst viele Bestandteile des Originals erhalten, überholt, revidiert werden können, besteht das anschließend restaurierte Fahrzeug nicht – wie heute so oft anzutreffen – aus mehr oder weniger guten Neuanfertigungen/Nachfertigungen aller Bausteine, sondern aus möglichst allen Original-Teilen, wie es das Werk damals verließ.

Die höchste Form der Restaurierung, wie auch seit geraumer Zeit die Turiner Carta feststellte und beschloss.

Wir bitten konkrete Interessenten gerne zu uns, um sich ein ausführliches Bild vom Fahrzeug zu machen. Darüber hinaus legen wir gerne alle uns vorliegenden, umfangreichen Dokumente zur Einsicht vor.

Ihr DLS – Team

Emailanfrage

Betreff: Anfrage zu "Porsche 911 Coupé // 06/1965 // Erstzulassung Honolulu"
Name
Nachname
Telefon
Email
Nachricht
?
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen
Absendecode
Absendecode
Top