Druckformat

original Porsche 914|6 mit 2.7 RS-Block // 2.8l-Doppelzündung // mech. RSR-Einspritzanlage

Über dieses spezielle Fahrzeug berichtete bereits die renommierte Fachzeitschrift 9elf. Den Fahrbericht senden wir Interessenten auf Anfrage sehr gerne per Email zu.

Dieser originale 914-6er ist mit einem leistungsgesteigerten 911 2.7 Carrera RS-Triebwerk (911/93) auf 2.8l-Hubraum, Doppelzündung, entsprechender Raumnocke für die mechanische Einspritzanlage, überarbeiteten Zylinderöpfen mit 49/38mm- E.u.A-Ventilen, angepassten Saugrohren, Drosselklappen, Fächerkrümmer usw. versehen.

Die Leistung ist mit 238 PS vom TÜV abgenommen und eingetragen, wie alle weiteren technischen Änderungen. Das Fahrzeug ist vollständig straßentauglich mit H-Zulassung und darf am öffentlichen Verkehr teilnehmen! Die Leistungsangabe bezieht sich auf die eingetragene Leistung. Die tatsächliche Leistung weicht u.U. drastisch positiv nach oben ab…

Darüber hinaus wurde ein modifiziertes 901-Getriebe mit veränderter Zahnradpaarung und der Sideshifter-Umlenkung in Verbindung mit der Hauptwelle aus dem Porsche 904 verwendet, die Sperrwirkung wurde auf 60% eingestellt. Die Endübersetzung wurde bewusst 6×29 (4,83:1) gewählt, um die frappierenden Durchzugs-und Beschleunigungswerte in Verbindung mit dem Triebwerk zu erzielen. Die Vmax liegt damit bei ca. 220 km/h.

Das Rennsport-Fahrwerk mit BILSTEIN-Elementen wurde komplett unibal-gelagert und mit entsprechend dimensionierten Stabilisatoren (einstellbar) eingesetzt. Sämtliche Anlenkpunkte und die einzelnen Aufhängungselemente des Fahrwerks wurden durch entsprechende Knotenbleche verstärkt, die vorbildlich und akkurat in die Rohkarosse eingeschweißt wurden.

Darüber hinaus wurde die gesamte Karrosserie-Struktur und Fahrgastzelle durch einen durchgängig verschweißten Überrollkäfig, beginnend an den vorderen Federbeindomen bis in den hinteren Kofferraumbereich versteift. Der vordere und hintere Kofferraumbereich wurde durch eingesetzte Knotenbleche und verschraubte/abnehmbare X-Streben mit der versteiften Struktur verbunden.

Die Bremsanlage mit Alu-Festsätteln wurde aus dem Porsche 911 Turbo verwendet i. V. mit entsprechend dimensionierten und gekühlten Bremsscheiben, an der HA fanden Sättel aus dem Carrera 3.2 Verwendung. Stahlflex-Bremsleitungen und Bremskraft-Waage runden die drastischen Verbesserungsmaßnahmen ab.

Im Innenraum sind sowohl die Rennsport-Instrumente des RSR (10000 U/min DZM), als auch der Tacho des 2.7 RS verbaut. Beidseitig zeitgenössische Rennsportsitze m. 6-Punkt-Gurten, Feuerlöscher, MOMO-Sportlenkrad m. verkürzter Nabe, Längsstreben für Fahrer und Beifahrer sowie Diagonalstrebe vom Überrollbügel zur Beifahrer-Fußraumseite sind verschraubt und damit herausnehmbar vorhanden.

Um diese Beschreibung nicht ins Uferlose zu strecken, lassen wir einen großen Teil der Maßnahmen an diesem Einzelstück aus, und bitten bei Interesse um Kontaktaufnahme zur weiteren, umfassenden Beschreibung aller Arbeiten.

Dieser Porsche 914/6 ist NICHT RESTAURIERT. Er befindet sich in rostfreiem Originalzustand.

Der 914 wurde im Zuge der kosmetischen Aufbereitung vor ca. 11 Jahren neu lackiert, sämtliche Aufkleber sind entfernbar.

Der beauftragte Kfz.-Sachverständige stellt fest:

„Das Fahrzeug wurde mittels umfangreicher Rennsport-Komponenten auf der 914/6 Basis umgebaut und neu aufgebaut. Das Fahrzeug befindet sich sowohl technisch wie optisch in einem hervorragenden Allgemein-und Erhaltungszustand. Durch den Einbau der Rennsport-Module weist das Fahrzeug extreme Leistungseigenschaften auf. Analog der klassischen Bewertungs-Kriterien wird der Wagen mit der Note 1,5 kategorisiert. „

Sollten Sie an einem echten 914/6 interessiert sein, der mit Sachverstand zur extremen, aber immer noch straßentauglichen Fahrmaschine umgebaut wurde, die auch diesbezüglich verwöhnte Sportfahrer zufriedenstellt, sollten Sie sich mit diesem Kraftwagen befassen.

Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Ihr DLS -Team

Emailanfrage

Betreff: Anfrage zu "original Porsche 914|6 mit 2.7 RS-Block // 2.8l-Doppelzündung // mech. RSR-Einspritzanlage"
Name
Nachname
Telefon
Email
Nachricht
Absendecode
Absendecode
Top