Druckformat

Mercedes Benz 560 SL Roadster in Bestzustand!

Dieser angebotene SL hatte mehrfaches Glück.

Es ging schon damit los,  in der Schweiz erstausgeliefert zu werden. Ein in der Schweiz beschäftigter US-Amerikaner bestellte sich den Wagen neu direkt zu seiner neuen Arbeitsstelle nach Genf und behielt den Wagen bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2010 in der CH. Anschließend kam dieser Prachtskerl nach Deutschland und hatte bisher einen weiteren Besitzer, mit dem wir bestens befreundet sind und dadurch den weiteren Verlauf dieses SL bis heute quasi live mitverfolgen konnten.

Betrachten Sie bitte vorab die eingestellten Fotos und Details des Fahrzeugs, bis wir Ihnen einige weitere vom Unterboden und den technischen Aggregaten wie Motor, Getriebe und Achsenaufhängungen zur Verfügung stellen. So, wie er aussieht, fährt er auch. Wie ein soeben gut eingefahrener 560 SL, der jetzt ohne Weiteres die gleiche Strecke in den nächsten 34 Jahren fahren kann, und zwar ohne Probleme. Die Motoren der 80er Jahre von Mercedes Benz waren so konstruiert, daß sie im Grunde ohne Weiteres eine Million oder mehr Kilometer ohne jegliche Revision fahren konnten. Schon vor 2-3 Jahrzehnten wurden wir mit S-Klassen konfrontiert, die für nichts anderes angeschafft wurden – ihre Passagiere auf angenehmste Art und Weise ohne jegliche Zwischenfälle von A nach B zu bringen. Nicht wenige darunter hatten nicht mal die Zeit, richtig abzukühlen. Ein guter, alter Freund – Chauffeur eines Bankdirektors – erzählt uns immer noch von „seinem“ Benz, der innerhalb von 4 Jahren 660000 km zurüchgelegt hatte, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken! Die Niederlassung mußte den Wagen damals an den Wochenenden inspizieren, damit er am Montag, 4:00 Uhr morgens, wieder bereit stand, um 160tkm im Jahr zurückzulegen.

Die nahezu identischen technischen Voraussetzungen hat auch der 560 SL zu bieten, mit einem wesentlichen Unterschied. Seine Kilometer wurden meist nicht unter Termindruck zurückgelegt. Wenn, dann hat man ihn hier und da aus reiner Lust an der Freude mit seinen 8 Zylindern und seinem wohnzimmergroßen Hubraum mal springen lassen, sofern das in der Schweiz überhaupt möglich scheint….aber quälen mußte sich dieser SL sicher noch nie in seiner 34-jährigen Laufbahn. Man hört, sieht und fühlt es ihm in jeder Situation an. Sein Automatik-Getriebe schaltet perfekt, seine Hinterachse macht keine Geräusche, alle Radlager laufen auf leisen Sohlen und lassen ihn selbst mit den AMG-Rädern in 235/255er Bereifung geschmeidig abrollen. Der Motor ist und bleibt die dominierende Persönlichkeit in diesem Monument von einem 2-sitzigen Mercedes-Roadster. Es gibt tatsächlich kaum eine entspanntere Art, genußvoll offen zu fahren. Unter allen Straßenbedingungenund in jeder Situation ist sein Pilot Herr der Lage.

Das bieten Ihnen kaum andere 2-sitzige Roadster. Und keiner der anderen kann es auf Dauer so perfekt, wie der „Benz“.

Und so sind wir einerseits mutig genug, Ihnen einen Mercedes 560SL ans Herz zu legen, der sich jeder noch so kritischen Begutachtung stellen kann. Andererseits hoffen wir, sein künftiger Eigentümer ist entweder selbst vertraut genug oder kennt so einen Sachverständigen, und kommt allein oder auch gern in Begleitung seines vertrauten Kenners bei uns vorbei und überzeugt sich selbst von dem, was wir hier versprechen – einen überaus gepflegten, technisch TOP! erhaltenen Mercedes Klassiker, der in idealer Ausstattung und Motorisierungs-Variante niemals langweilig wird. Weder optisch, noch fahrerisch.

Zu den montierten AMG-Rädern noch ein Wort, dann sind wir auch schon durch – Der angegebene Preis versteht sich mit den inzwischen unbezahlbaren, 3-teiligen AMG-Alufelgen und den entsprechenden Reifen. Sollten Sie den serienmäßigen 13-Loch-Alufelgen-Satz mit neuer 205er-Bereifung bevorzugen, reduziert sich der Preis um € 3000.– auf € 41.950.–.  In diesem Punkt dürfen Sie uns jedoch nicht um Rat fragen, denn wir würden den Wagen mit beiden Radsätzen übernehmen. Die AMG -Räder stehen ihm ausgesprochen gut und rechtfertigen selbst mitten in der Saison, mal wieder umzurüsten…allein für die Seele. Aber im Grunde muß man beide haben, denn günstiger werden die AMGs in diesem Leben nicht mehr werden.

Damit sind sie in bester Gesellschaft, denn genau das zeichnet auch den 560 SL in diesem Zustand aus. Er wird nie mehr günstiger zu haben sein. Weil er für das, was er kann, und in welcher Qualität er sich befindet, im wahrsten Wortsinn äußerst preiswert ist. Hierzu bitten wir ausdrücklich, alle Ihnen zur Verfügung stehenden Fahrzeuge auf genannte Art und Weise zu besichtigen. Mit Sachverstand und in Ruhe bis in die kleinsten Ritzen.

Danach wissen Sie, was WIR mit Qualität meinen. Und auch, wie viele andere mit diesem Begriff umgehen…spätestens dann nämlich werden Sie verstehen, weshalb dieser SL jeden Cent wert ist. Oder andere Angebote eventuell viel zu teuer….

Ihr DLS Team

Emailanfrage

Betreff: Anfrage zu "Mercedes Benz 560 SL Roadster in Bestzustand!"
Name
Nachname
Telefon
Email
Nachricht
?
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen
Absendecode
Absendecode
Top