Fahrzeug Exposé

Porsche 911 2.2T Coupé modified

IMG_3633

Technische Spezifikationen


Hersteller/ Modell: 
Porsche 911 2.2T Coupé
Laufleistung: 6300 km
Exterieur: blutorange
Interieur: Kunstleder/Pepita
Erstzulassung: Jul/1970
Leistung in PS/kW: 307 PS
Fahrzeugaufbau: Sportwagen/ Coupé
Dieser QR-Code enthält den Link zum Online-Artikel

Ausstattungsmerkmale:


Leichtmetallfelgen

3400 ccm Boxer-Motor air-cooled, 307 PS, 0-100 km/h < 5sec, Vmax >250 km/h



Literatur:


Kaufpreis: auf Anfrage



Historie:

Man neigt fast dazu, den „kleinen“ zu streicheln, wenn man den Titel der Anzeige liest. Porsche 911 2.2T Coupé steht da, und darüber abgebildet sieht man ein Triebwerk, das so garnicht zu den bekanntermaßen ebenfalls putzmunteren 125 Serien-PS dieses Einstiegs-Porsche 911 zu Beginn der 70er passen will. Zu sehen sind da 6 unterarmdicke Ansaugstutzen, der Kenner zählt die Zündkabel und entdeckt weit mehr als die 6 nötigen….was ist da bei DLS los? Übt man sich plötzlich in Bescheidenheit? Bisher war der geneigte Leser doch gewohnt, die Dinge beim Namen genannt zu bekommen. Warum also dieser im Grunde irreführende Titel, wenn doch das angezeigte Fahrzeug offensichtlich mehr, oder vielleicht sogar viel mehr zu bieten hat, als eben diese – für Porsche-Verhältnisse „gemütliche“ Motorisierung?

Grotesk, nicht wahr?

Stellen Sie sich vor, wir müssen uns mit unserem Anwalt abstimmen, wie wir dieses angebotene Fahrzeug nennen. Der Hersteller und wir haben darüber unterschiedliche Meinungen, die es zu klären gilt. Bis dahin halten wir uns streng an das, was im Fahrzeugbrief und Schein steht – Porsche 911 mit ursprünglich 2.2 liter Hubraum als Coupé mit ursprünglich 125 PS, 5-Gang 901-Getriebe in blutorange.

Ursprünglich.

Der Neuaufbau dieses Fahrzeugs lehnt sich an den Typ 2.3 S/T an, der damals in Kleinstserie ab Werk, bzw. in Teilen für den versierten Mechaniker zu kaufen war. Unserer geht einen Schritt weiter. Das 901er-Getriebe würde der Kraft des Antriebs auf Dauer nicht standhalten, daher wurde in unserem Fall das deutlich robustere, und nebenbei deutlich besser zu schaltende 915er-Getriebe eingesetzt, um dem 3,4 liter-Antrieb mit Doppelzündung und eingetragenen 225kW (307PS) standzuhalten.

Die Karosserie wurde vollständig in Blech herausgearbeitet, nachdem sie im Tauchbad entlackt worden war, um schließlich nach Fertigstellung der Rohkarosse im Tauchverfahren KTL-beschichtet zu werden.

Das Bilstein-Fahrwerk mit entsprechender Drehstab-Wahl, stärkeren Stabilisatoren und deutlich stärkerer Bremsanlage fängt zuverlässig ein, was dieses reinrassige Sporttriebwerk in vehementen Vortrieb umzusetzen vermag.

Die Qualität aller Restaurierungs- und Verbesserungsarbeiten ist auf allerhöchstem Niveau und damit weit über dem Standard, das diese Fahrzeuge ab Werk zu bieten hatten. Das beginnt schon bei der KTL-Beschichtung, die dieses Prachtstück vermutlich auch noch in 50 Jahren rostfrei glänzen läßt. Wer sich erinnert, wird uns zustimmen – des öfteren waren die Sportwagen aus diesem Haus und dieser Zeit bereits nach 5-8 Jahren stark angeschlagen und mußten schon damals großflächig mit neuem Blech an faustgroßen Durchrostungen versorgt werden.

Wir empfehlen Ihnen die aufmerksame Durchsicht unserer Bildergalerie, aus der Sie bereits viel von dem erkennen werden, was wir mit höchstem Restaurierungs-Niveau meinen. Wir beraten uns inzwischen weiter mit unserem Anwalt, was wir von all dem bereits in der Anzeige preisgeben können, das diesen Sportwagen zu dem macht, was er ist: ein 1000 kg leichter Beweis dafür, wozu diese Sportwagen selbst nach 50 Jahren noch in der Lage sind.

Es ist kein Singer, nein. Aber er ist verdammt nah dran. Nur beim Preis bleibt er respektvoll bescheiden und kostet etwa ein Drittel dessen, was man für einen Singer mindestens überweisen müßte.

Damit wird dieser Sportwagen zum Sonderangebot. Wir bitten ernsthafte Interessenten zur Besichtigung und zum Gespräch, bei dem wir Sie gerne von 2 Dingen überzeugen wollen: Sie werden kaum einen besser restaurierten Ur-Elfer finden. Sie werden ebenfalls kaum einen Ur-Elfer mit besserer Performance finden, und schließlich – wenn wir Sie davon überzeugt haben, werden Sie uns auch im letzten Punkt Recht geben.

Dieser Sportwagen ist ein Sonderangebot.


Dieser QR-Code enthält den Link zum Online-Artikel
Quelle: DLS Automobile
Website: https://dls-automobile.de
Link: https://dls-automobile.de/porsche-911-2-2t-coupe/
Kategorie: Referenzen

Friedrichstrasse 5
70736 Fellbach
Telefon +49 711 512536
Fax +49 711 51 80 761
Email info@dls-automobile.de


Dieses Exposé ist urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, wie z.B. eine Vervielfältigung oder Nutzung der enthaltenen Bilder wird grundsätzlich untersagt und bedarf der schriftlichen Genehmigung der Firma DLS Automobile.

Die Angaben in diesem Fahrzeug-Exposé beruhen auf uns erteilten Informationen. Wir bemühen uns richtige und vollständige Angaben zu erhalten und weiterzuleiten. Eine Haftung auf Richtigkeit bzw. Vollständigkeit können wir jedoch nicht übernehmen.

Top